“Digitalisierung und KI” Block 1: Digitale Produktionssysteme

„Digitalisierung und KI“ Block 1: Digitale Produktionssysteme in Kooperation mit dem Mittelstand-Digital Zentrum Hannover

Datum/Zeit:
05.03.24 15:30 – 05.03.24 17:00

Anmeldeschluss:
27.02.2024
Preis:
0,00 
Verfügbarkeit:

Zeitplan / Inhalt

15:30 Uhr – 16:00 Uhr
Der Digitale Zwilling – Smart Manufacturing mit der Verwaltungsschale für eine papierlose Fertigung
Referent: Dr.-Ing. Thomas Lepper -Themenmanager Manufacturing-X

Digitale Zwillinge beschreiben die Verknüpfung von Messdaten der physischen Welt mit einer digitalen Abbildung und bieten vielfältige Anwendungsmöglichkeiten. Unser Experte erklärt Ihnen, welche Möglichkeiten Digitale Zwillinge für eine papierlose Fertigung bieten und zeigt Ihnen beispielhaft, wie eine Integration in Ihrem Unternehmen aussehen kann.

Inhalt:
• Was ist der Digitale Zwilling?
• Welche Anwendungsmöglichkeiten und Vorteile bietet der Digitale Zwilling für eine papierlose Fertigung?
• Wie kann eine Integration in Ihrem Unternehmen erfolgen?

16:00 Uhr – 16:30 Uhr
Softwareentwicklung mit Low-Code/No-Code
Referentin: Kamila Serwa – Projektingenieurin

Die Digitalisierung von Geschäftsprozessen und Aufgaben in Ihrem Unternehmen muss nicht kompliziert sein. Low-Code/No-Code ermöglicht Ihnen auch ohne Erfahrung mit Programmierung Softwareanwendungen zu erstellen.

Inhalt:
• Welche Vorteile bietet Low-Code/No-Code?
• Was sind gängige Features und Einsatzbereiche?
• Wie können Sie mit dieser Technologie eigene Webanwendungen und Apps für Ihr Unternehmen entwickeln?

16:30 Uhr – 17:00 Uhr
Digitalisierungslösungen für Ihr Unternehmen
Referent: Lukas Fischer – Projektingenieur, KI-Trainer

Anhand unserer Lernfabrik „Digitale Produktion“ erhalten Sie neue Einblicke in die Möglichkeiten der Digitalisierung in der Produktion. Beispielhaft wird ein individueller Kugelschreiber konfiguriert, produziert und geprüft und dabei eine Vielzahl von intelligenten Technologien vorgestellt.

Inhalt:
• Welche Möglichkeiten der Digitalisierung gibt es in der Produktion?
• Welcher Nutzen kann Digitalisierung und Vernetzung Ihrem Unternehmen bringen?
• Wie kann eine Implementierung in Ihrem Unternehmen aussehen?

Zielgruppe

  • Mitarbeiter/innen
  • Projektleiter
  • Führungskräfte
  • Geschäftsführung

Referent

Dr.-Ing. Thomas Lepper,
Mittelstand-Digital Zentrum Hannover

Kamila Serwa,
Mittelstand-Digital Zentrum Hannover

Lukas Fischer,
Mittelstand-Digital Zentrum Hannover

Veranstalter

Wirtschaftsberatungsgesellschaft des Metallgewerbes mbH

Kontakt Veranstalter

Frau Sandra Friedrich
Tel.: 0201 89619-23
friedrich.wbg@metallhandwerk.de

Veranstaltungort

Online-Live über den Webbrowser (via Microsoft Teams-Session)

Ablauf

Sie erhalten einen Anmelde-Link zum Online-Seminarraum per Mail. Der Link zum Seminarraum wird ca. eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn für Sie freigeschaltet. Sie können sich in Ruhe anmelden und mit den technischen Funktionen vertraut machen.

Wichtiger Hinweis

In unserer KI-Seminarreihe können pro Block maximal 25 Teilnehmer teilnehmen.
Wenn Sie Interesse an den kommenden Blöcken dieser Reihe haben, empfehlen wir Ihnen, sich zeitnah anzumelden!

Nach der Anmeldung über das unten stehende Formular, erhalten Sie eine Bestätigung Ihrer Buchungsanfrage.
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die Bearbeitung der Anfragen etwas Zeit in Anspruch nehmen kann.
Deshalb kann es einige Tage dauern, bis Sie Ihre definitive Buchungsbestätigung erhalten. Wir bitten dahingehend um Ihr Verständnis.

Teilnahme­bedingungen

Die Seminargebühr schließt die Verpflegung während der gesamten Seminarzeit und die digitalen Seminarunterlagen ein. Sie erhalten nach der Anmeldung automatische eine Rechnung, die sofort fällig ist. Der Anmeldung und Teilnahme liegen die >>Teilnahmebedingungen<< und unsere >>AGB<< zugrunde.

Datum / Uhrzeit

05.03.2024 von 15:30 bis 17:00 Uhr
(bitte planen Sie die technische Einrichtung ab 15:20 Uhr ein)

Anmeldeschluss

27.02.2024 – spätere Anmeldung nach Absprache möglich – bitte kontaktieren Sie uns.

Voraussetzungen

Bei der Teilnahme von einem PC aus ist die Installation einer Software oder eine Registrierung nicht zwingend erforderlich. Wenn Sie auf den Link in der Einladung klicken, haben Sie die Möglichkeit das Seminar im Webbrowser zu starten. Betriebssysteme wie Windows, Linux, Mac OSX werden unterstützt. Eine stabile Internetverbindung, sowie Lautsprecher oder Kopfhörer setzen wir voraus.

Optional: Mikrofon und Webcam.
Wenn Sie Kamera und Mikrofon nicht aktivieren möchten, sehen und hören Sie die Infoveranstaltung. Sie sind im Gegenzug nicht zu sehen und nicht zu hören. Fragen können Sie in diesem Fall über die Chat-Funktion stellen.

Wir empfehlen die Aktivierung der Kamera und die Nutzung eines Mikrofons.
Tipp: Headsets, wie z. B. Handy-Kopfhörer mit Mikrofon sind optimal, da sie Hintergrundgeräusche und auch den Wiederhall reduzieren.

Buchen Sie hier Ihre Tickets:

Geben Sie für jeden Teilnehmenden die angeforderten Informationen an, bevor Sie die Tickets in den Warenkorb legen und den Bezahlvorgang starten. Sie können die Anzahl der Tickets hier anpassen. 

Der Buchungszeitraum ist leider abgelaufen. Nachbuchungen sind noch möglich bitte kontaktieren Sie uns telefonisch.